Nachlass Gefr.Helmut Danger Pz Gren. Reg. 74 - SELTEN

Artikelnummer: 9606

mit Panzervernichter und Urkunde

Kategorie: 1919-1945


1.990,00 €

inkl. 0% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Beschreibung

Wir freuen uns, Ihnen diesen sehr schönen kleinen aber spannenden Nachlass des Gefreiten Helmut Danger (Pz Gren. Reg. 74) anbieten zu dürfen. Highlight des Gruppe ist der Panzervernichter mit Urkunde zur Vernichtung eines T34.

Der tapfere Gefreite Helmut Danger aus dem Pz Gren. Reg. 74 kämpfe in Russland. Vermutlich wurde Danger sehr jung und erst gegen Ende des Kriegs an die Front beordert. Er erhielt am 20.Mai  1944 das Panzerkampfabzeichen in Bronze. Für die Vernichtung eines T34 am 1.8.1944 nördlich Struga durch Panzerschreck erhielt das Sonderabzeichen für das Niederkämpfen von Panzerkampfwagen durch Einzelkämpfer sogeanntes Panzervernichtungsabzeichen. Besonders hier die Urkunde, auf welcher das Abzeichen die letzten 75 Jahre lag. Es ist schön zu erkennen, wo der Panzervernichter sich befunden hat, da die Urkunde an dieser Stelle nicht abgedunkelt ist. Wunderschönes authenisches Stück. 1945 Ende März wurde er dann verwundet und kam dann in Schlesien in Gefangenschaft.
Das Panzer-Grenadier-Regiment 74 wurde am 13. Juli 1942 in Mittelrussland aufgestellt. Das Regiment entstand durch Umbenennung aus dem Schützen-Regiment 74. Nach der Aufstellung blieb das Regiment weiter der 19. Panzer-Division unterstellt. Die Reste des Regiments kamen in Schlesien im Raum Schweidnitz, im Wehrkreis VIII, in Gefangenschaft.*

Der Nachlass beinhaltet:
- Panzervernichter, leicht getragen in schönem Zustand. Hersteller Hausch.
- Panzerkampfabzeichen in Bronze. Guter Zustand. Ohner Hersteller, Feinzink
- Verwundetenabzeichen in Schwarz. Getragen.
- Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze
- Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Bronze ausgestellt am 20.5.1944
- Verleihungsurkunde zum Panzervernichter ausgestellt am 18.9.1944
- Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz ausgestellt am 28.3.1945
- Besitzzeugnis zum Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze ausgestellt am 8.4.1945



*mit freundlicher Unterstützung http://www.lexikon-der-wehrmacht.de

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Bewertung

Geben Sie die erste Bewertung ab und helfen Sie anderen Kunden bei ihrer Kaufenscheidung:

Produkt Tags