Nachlass OFw Brockmann 6./ Fallschirmjäger-Lehr-Rgt. (Arnheim) - ULTRA SELTEN

Artikelnummer: 8197

SS-Erbsentarnjacke mit Panzervernichter + Tarnausweis und alle Urkunden !!!

Kategorie: Update


6.990,00 €

inkl. 0% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Beschreibung

Wir freuen uns, Ihnen diesen Nachlass von großer Seltenheit anbieten zu dürfen. Der Nachlass des Oberfeldwebel Heinz Brockmann aus 6./ Fallschirmjäger-Lehr-Rgt. beinhaltet unter anderem seine SS-Erbsentarnjacke mit Panzervernichter, seinen Tarnausweis (Abzeichen eingetragen) und alle Urkunden (u.A. Panzervernichter in Bronze).

Der tapfere Oberfeldwebel Heinz Brockmann geboren am 31.7.1917 in Bremen aus 6./ Fallschirmjäger-Lehr-Rgt. war unter anderem in Arnheim im Oktober 1944 und in Roermond im Februar 1945 eingesetzt. Er überlebte den Krieg und dienste in der Bundeswehr wo er am 5.3.1963 noch zum Hauptfeldwebel befördert wurde.

Der Nachlass beinhaltet:
- Die SS-Erbsentarnjacke in schöner Erhaltung. Von aller größter Seltenheit hier das original vernähte Panzervernichtungsabzeichen und der Luftwaffenadler. Diese Aonderbekleidung wurde so nur von dem Fallschirmjäger-Lehr-Rgt. und der Div. HG getragen. Die Jacke ist innen gestempelt SS-BW 43 /94 / 68. Rückseite mit zwei minimalen Löchern, sonst absolut schöner Erhaltungsgrad.
- Tarnausweis mit Lichtbild und Eintragungen unter anderem zum Panzervernichtungsabzeichen in Bronze. Sehr seltenes Dokument, mit Einträgen bisher nur ganz selten zu sehen und zum Panzervernichtungsabzeichen wohl kaum zu finden
- Verleihungsurkunde zur Dienstauszeichnung der IV.Klasse ausgestellt am 8.Sep 1939
- Verleihungsurkunde zur Goldkordel für technisches Personal der Fliegertruppe ausgestellt am 21.Juni 1942
- Verleihungsurkunde zum EKII 1939 ausgestell am 1.Okt 1944
- Verleihungsurkunde zum Panzervernichtungsabzeichen in Bronze ausgestellt am 26.11.1944 - SEHR SELTEN - Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz ausgestellt am 29.Dez 1944
- Verleihungsurkunde zum Erdkampfabzeichen der LW ausgestellt am 9.3.1945
- Große farbige Ehrenurkunde zus Anerkennung den den Reichsjugendwettkämpfen 1930
- Auszug aus dem Bundeswehrpaß mit allein eingetragenen Orden & Ehrenzeichen
- Nachweis der arischen Abstammung
- 8 x Fotos des Brockmann
- Reichssportblatt mit Lichtbild
- Lederhülle Fliegerausweis
- Foto aus der Bundeswehrzeit des Brockmann passend dazu seine Bandspange mit allen Auszeichnungen auch exakt auf dem Fotos zu erkennen
- Abschlusszeugnis Waffenmeisterschule der Luftwaffe
- Beförderungsurkunde zum Oberfeldwebel ausgestellt am 1.Mai 1943
- Diverse Dokumente wie Verpflichtungsscheine

Absolut einmalige Gruppe, in der Kombination mit solch einer Jacke, so wohl nicht wieder am Markt zu bekommen !

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Bewertung

Geben Sie die erste Bewertung ab und helfen Sie anderen Kunden bei ihrer Kaufenscheidung:

Produkt Tags