Panzernachlass des Unteroffiziers Erich Mühle Panzer-Abteilung 103

Artikelnummer: 5146

mit Panzerkampfabzeichen EZ 25, Urkunden, Orden, Schulterstücken und Schirmmütze !

Kategorie: Archiv


sofort verfügbar

Beschreibung

Wir freuen uns, Ihnen diesen traumhaften Nachlass des Unteroffiziers Eric Mühle aus der Panzer-Abteilung 103 anbieten zu dürfen. Die Gruppe kommt direkt von der Familie Mühle und ist erstmalig im Handel. Highlight der Gruppe ist das in TOP Zustand erhaltene Panzerkampfabzeichen in  Silber mit Einsatzzahl 25 vom Hersteller Juncker, Berlin mit Verleihungsurkunde.


Der tapfere Unteroffizier Mühle unterstand 1941 dem Panzer-Regiment 1 (siehe EKII Urkunde). Selbiges wurde im Feb 1942 dann zum Panzer-Abteilung 103 umbenannt und dann bei den Kämpfen um Stalingrad vernichtet. Der mit überdurchschnittlichen Mut und Gehorsam mitwirkende Mühle überlebte die Höhle von Stalingrad mit der 103ten trotz mehrerer Verwundeten (VWA Schwarz und Silber). Zudem wurde er mit dem Panzerkampfabzeichen in Silber, EKII und der Ostmedaille ausgezeichnet. Letztlich schaffte der unermüdliche Mühle sogar noch die 25 Einsatztage und wurde mit dem Panzerkampfabzeichen mit Einsatzzahl 25 in Silber ausgezeichnet. Leider fiel er kurz danach im Osten.

Der Nachlass beinhaltet folgende Orden & Ehrenzeichen:
- Panzerkampfabzeichen in Silber mit Einsatzzahl 25 vom Hersteller Juncker, Berlin in Bestzustand, kaum bis gar nicht getragen (sehr selten in der Qualität und diesem Hersteller)
- Panzerkampfabzeichen in Silber hohl
- Eisernes Kreuz 2.Klasse am Band
- Ostmedaille mit Band
- Verwundetenabzeichen in Silber
- Verwundetenabzeichen in Schwarz

Der Nachlass beinhaltet folgende Urkunden:
- Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen II.Stufe mit Einsatzzahl 25 in Silber ausgestellt am 15.11.44
- Verleihungsurkunde zum VWA Silber ausgestellt am 8.2.1944
- Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Silber ausgestellt am 29.9.42
- Verleihungsurkunde zum VWA Schwarz ausgestellt am 2.Sep 1942
- Verleihungsurkunde zur Ostmedaille ausgestellt am 12.August 1942
- Verleihungsurkunde zum EKII ausgestellt am 20.11.1941
Die Urkunde sind alle ungelocht und mittig gefaltet in gutem Zustand.

Der Nachlass beinhaltet weitere Exponate:
- Wehrmacht Schirmmütze für Mannschaften der Panzertruppe des Herstellers Johannes Andreas, Uniformschneiderei Eisenach. Guter Zustand, getragen mit minimalem Mottenbiss. Guter Zustand.
- 3 x Wehrmacht Heer Schulterklappen für einen Unteroffizier Panzer für die schwarze Panzerjacke mit Schlaufen mit Mottenbiss

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Bewertung

Geben Sie die erste Bewertung ab und helfen Sie anderen Kunden bei ihrer Kaufenscheidung:

Produkt Tags