Bewerten
Bewertungen unserer Kunden

SS-Oberscharführer Josef Bergmüller mit Schmuckurkunden ISA Bro & EKII 1939

Sehr seltener Urkundennachlass des SS-Oberscharführer Josef Bergmüller mit Schmuckurkunden ISA Bronze & EKII 1939. Bergmüller diente in der SS-Panzer-Division "Hohenstaufen" / SS-Regiment "Deutschland". Die Urkunden nicht im besten Zustand, aber aufgrund der Seltenheit weniger gewichtig.
Der Nachlass enthält:
- Schmuckurkunde zum Infanterie-Sturmabzeichen in Bronze ausgestellt im Felde am 1.5.1942 unterzeichnet Eichenlaubträger SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Heinz Harmel
- Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in schwarz ausgestellt am 26.11.1941
- Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 1.Klasse ausgestellt am 23.4.1944 unterzeichnet durch General der Waffen-SS Wilhelm Bittrich Träger RK, DKiG, Ehrendegen, Totenkopfring
- Schmuckurkunde zum Eisernen Kreuz 2.Klasse ausgestellt am 17.10.1941 ebenfalls OU Bittrich
- Beförderungsschreiben vom SS-Unterscharführer zum SS-Oberscharführer ausgestellt am 30.Jan 1944


Weitere Kategorien

Weitere Exponate aus der Kategorie Highlights


Hersteller C.E.Juncker Berlin SW
14.590,00 €


mit Orden (Cholmschild Short M) und Urkunden
5.890,00 €



Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Nur solange der Vorrat reicht. Alle beworbenen Produkte ohne Dekoration.
Anwendung der Differenzbesteuerung nach §25a UstG. Sammlungsstücke und Antiquitäten/Sonderregelung.
© . - Team-Militaria.de