Ritterkreuznachlass Sturmbannführer Karl-Heinz Schulz-Streeck

Artikelnummer: 6790

Kommandeur SS-Sturm Gesch Abt 11"Nordland"

Kategorie: Archiv


Produkt vergriffen

Beschreibung

Wir freuen uns, Ihnen diesen traumhaften und sehr selten Ritterkreuznachlass des Ritterkreuzträgers und Sturmbannführer Karl-Heinz Schulz-Streeck Kommandeur der SS-Sturm Gesch Abt 11"Nordland" anbieten zu dürfen !!! Die Gruppe ist erstmalig auf dem Markt und bietet mit dem Soldbuch, Ritterkreuz und der Schirmmütze von Schulz-Streeck einige Highlights !!!

Karlheinz Schulz-Streeck (geb. 21. Januar 1909 in Wilmersdorf, Berlin, Deutschland - gestorben am 1. September 1978 in Westdeutschland) war ein Sturmbannführer der Waffen-SS während des Zweiten Weltkrieges. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs war er Hauptmann im Deutschen Heer und der Kommandant einer Artilleriebatterie im 912. Sturmgeschütz (Sturmgewehr, StuG) Bataillon. 1943 wurde er an der Ostfront verwundet und nachdem er sich von seinen Wunden erholt hatte, wurde er als Berater des 11. SS-Sturmgeschütz-Bataillons Nordland (11. SS-Freiwilligen Panzergrenadier-Division Nordland) zugelassen. Im Januar 1944 wurde er zum Kommandeur des Bataillons befördert, nachdem sein Kommandant im Kampf getötet wurde. Er wurde später in der Waffen-SS angeworben und erhielt im August 1944 das Deutsche Kreuz in Gold für seine Tapferkeit während des Kampfes. Im November 1944 wurde er zum Rang des Sturmbannführers (Major) befördert. Zum Ende des Krieges wurde er am 9. Mai 1945 mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet. Karlheinz Schulz Streeck überlebte den Krieg und starb am 1. September 1978 in Westdeutschland.

Die Gruppe beinhaltet folgende Orden & Auszeichungen & Effekten & Dokumente:
- Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes im Etui mit Trageband und extra Bandabschnitt. Das Kreuz ein sehr schönes Klein & Quenzer mit Punze 800 auf dem Rahmen und 800 65 im Bandring. Voller Kernschwärze minimal getragen (späte Verleihung)
- Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes als ´57 Trageversion. Frühes Steinhauer & Lück
- Deutsches Kreuz in Gold im Etui. Das Kreuz vorderseitig sehr schöner Erhalten. Hinten mit Blasenbildung. Etui Deckel defekt. Hersteller 20 (leicht)
- Allgemeines Sturmabzeichen mit Einsatzzahl 25. Hersteller JFS. Getragen aber gut erhalten
- Schirmmütze für Führer der Waffen-SS. Sehr schöner Zustand. Mit zwei Schneideretiketten mit dem Name "Schulz-Streeck". Nachweisliche Ritterkreuzträgermütze - EXTREM SELTEN. Ganz besonders interessant hier mit Einschlag und Austritt eines Grantsplitters !!!
- Soldbuch mit allen Eintragungen seiner Auszeichnungen. Entnazifiziert in gutem Zustand.
- Pesonalkarte
- Militärpaß
- Versandkarton an Schulz-Streeck
- Verwundetenabzeichen in Gold. Breite Nadel Hersteller 30
- Eisernes Kreuz 1.Klasse Hersteller L/56
- Allgemeines Sturmabzeichen Buntmetall hohl
- Ostmedaille
- EKII 1939 am Band
- Parteiabzeichen NSDAP
- SA-Sportabzeichen
- Nahkampfspange in Bronze FLL
- Nahkampfspange in Silber Juncker. Nadelhaken fehlt
- Schulterstücke Major Panzer SS schwarz
- SS-Totenkopf RZM mit zwei Splingen
- SS-Totenkopf Stoff
- SS-Mützenadler ein Splint fehlt Aluversion
- SS-Brustadler für Offiziere
- Kragenspiegel SS Sturmbannführer
- SS-Ärmelwinkel
- Mützenadler Heer
- Kragenspiegel für Offiziere Artillerie
- früher SS-Totenkopf
- Mützenkokarde
- Brotbeutel

Ritterkreuz Nachlass von großer Seltenheit und mit Trägermütze sicherlich sehr schwer zu finden !

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Bewertung

Geben Sie die erste Bewertung ab und helfen Sie anderen Kunden bei ihrer Kaufenscheidung:

Produkt Tags