Nachlass des Leutnant Otto Engel (Jagdgeschwader 27)

Artikelnummer: 9047

mit Orden und Urkunden (4-Abschüsse)

Kategorie: Update


1.890,00 €

inkl. 0% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Beschreibung

Schöner kleiner Nachlass des Leutnant Otto Engel aus dem J.G.27 mit Orden und Urkunden. Engel hatte 4 Abschüss 1) B-24 S bei Bad Ischl am 23. Februar 1944 2) B-17 SE bei Bad Ischl am 25. Februar 1944 3) B-24 (HSS), 60 km E von Zagreb am 12. April 1944 4) P-51 am 24. April 1944 über Hohenlinden.
Das Jagdgeschwader 27 war eine fliegende Einheit der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg, das vor allem für seine Einsätze im Zusammenhang mit dem Deutschen Afrikakorps bekannt wurde. Hans-Joachim Marseille, einer der erfolgreichsten Piloten im Einsatz an der Westfront, flog hauptsächlich für dieses Geschwader.

Der Nachlass enthält folgende Orden & Ehrenzeichen:
- Frontflugspange für Jäger in Bronze in schöner Erhaltung. Hersteller Osang, Dresden
- Eisernes Kreuz 1.Klasse 1939. Volle Kernschwärze. Hersteller L/11 für Wilhelm Deumer, Lüdenscheid
- Eisernes Kreuz 2.Klasse 1939 mit Band. Volle Kernschwärze.
- Verwundetenabzeichen in Schwarz
- Brustadler aus Cupal, seltene Version !
- Flugzeugführerabzeichen als Stoffversion (dicke Ausführung)
- Offiziersmützenalder
- Schulterstücke und Kragenspiegel Luftwaffe Leutnant fliegende Truppe

Der Nachlass enthält folgende Urkunden & Dokumente:
- Verleihungsurkunde zur Frontflug-Spange für Jäger in Bronze ausgestellt am 2.Okt 1943
- Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz ausgestellt am 1.Mai 1944
- Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 2.Klasse 1939 ausgestellt am 26.Feb 1944
- Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 1.Klasse 1939 ausgestellt am 19.April 1944
- große Urkunde zur Ernennung zum Leutnant

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Bewertung

Geben Sie die erste Bewertung ab und helfen Sie anderen Kunden bei ihrer Kaufenscheidung:

Produkt Tags